Hilfe bei Anpassungsstörungen

Unter einer Anpassungsstörung versteht man eine depressive Reaktion auf eine subjektive Belastung, die ganz unterschiedlicher Natur sein kann. Dies kann ein Trauerfall sein, aber auch Trennung, Arbeitslosigkeit, Mobbing, Burn-Out-Syndrom, chronische Schmerzen, chronische Krankheiten oder sonstige kritische Lebensereignisse.

Anpassungsstörungen - Symptome

Neben einer depressiven Verstimmung können die Anzeichen je nach Anlass vielfältig sein und sich in Gefühlsstörungen und Störungen des sozialen Verhaltens äußern, z.B.:

  • Angst
  • Gedankenkreisen
  • Gefühl der Leere
  • Traurigkeit
  • sozialer Rückzug

Behandlung

Es werden die Schwierigkeiten im Alltag genau beobachtet, um konkrete eigene Strategien zu finden, in denen man Schritt für Schritt lernt, damit umzugehen.